Herz-Bube

Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Produkte im Warenkorb.

§7 Rücktrittssrecht

Verbraucher im Sinne des §1 Konsumentenschutzgesetz (KSchG) haben ein Rücktrittssrecht von sieben Werktagen ab Erhalt der Ware, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt.

Belehrung über das Rücktrittsrecht
Als Verbraucher können Sie von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung innerhalb von 7 Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E–Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer (weiteren) Informationspflichten gemäß §§ 5c und 5 d KSchG. Kommt shop@herz-bube.com ihren Informationspflichten nach § 5 d Abs 1 und 2 KSchG nicht nach, so beträgt die Rücktrittsfrist drei Monate ab dem Tag des Wareneingangs. Erfüllt sie aber innerhalb dieser Frist ihre Informationspflichten, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Information die 7–tägige Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der bereits gelieferten Ware.

Der Rücktritt ist zu richten an:

shop@herz-bube.com

Permoto GmbH, Paschinger Straße 1, 4060 Leonding

 

Rücktrittsfolgen

Kunden können binnen einer Frist von 7 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb einer Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.

Im Falle eines Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.

Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsmäßigen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.


Paket versandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.  Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Rücktrittserklärung oder der gelieferten Ware, für uns mit deren Empfang.

Besonderer Hinweis:
Ein Rücktrittsrecht besteht nicht für bestellte Hygieneartikeln, weil diese aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind, da entsprechend der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit regelmäßig nicht sicher ausgeschlossen werden kann, dass sie nicht durch unsachgemäße Aufbewahrung in ihrer Qualität und Wirksamkeit beeinträchtigt wurden. Ein Rücktrittsrecht besteht auch nicht bei nach Kundenspezifikationen angefertigt Waren.